Willkommen auf der Internetpräsenz von Christiane Hahn-Büthe

 

Seit vielen Jahren ist Christiane Hahn-Büthe auf zahlreichen Kleinkunstbühnen mit musikalisch-literarischem Kabarett, szenischen Lesungen sowie Buchvorstellungen  in- und außerhalb Bremens unterwegs. Theater, Rezitation und Lesungen sind ihre Leidenschaft und ihr Leben. 

 

 

© Johanna Ahlert                                                                                                                                  

Klicken Sie auf die Bilder, um die Diashow zu starten.

 

 

»Man ist so vergnügt, wenn man was durchsetzt« aus dem Leben der Emma Herwegh

__________________________________________________________________________________________________________________________

 Christiane Hahn-Büthe und Mathieu Bech zeichnen das Portrait einer schillernden Frau, Ehefrau des Freiheitsdichters Georg Herwegh. mehr...

 

 

"Mensch, dein Leben!" - ein Kurt Tucholsky Programm

 Christiane Hahn-Büthe bringt aus dem umfangreichen Werk dieses sensiblen Künstlers eine Auswahl an Gedichten und Texten mit musikalischer Begleitung auf die Bühne. mehr...

 

 

Auf einmal tönen himmelblaue Lieder

 In Gedichten und Tagebuchaufzeichnungen präsentiert Christiane Hahn-Büthe Leben und Werk der Mascha Kaléko – einer der bedeutendsten deutschen Lyrikerinnen des 20. Jahrhunderts. mehr...



Ein Winter auf Mallorca

Christiane Hahn-Büthe nimmt das Publikum mit zu einer Reise auf die mallorquinische Insel , wie sie George Sand vor fast 200 Jahren erlebte. mehr...

 

 

"Der Brief an Winston Smith" nach einem Hörstück von Ronald Steckel

Mit dieser szenischen Lesung möchte Christiane Hahn-Büthe zur Diskussion über die gesellschaftliche Wirklichkeit im Zeitalter von NSA und Edward Snowden anregen. mehr...

 

 

Außerdem...

 

  • Theaterinszenierungen mit Kindern und Jugendlichen
  • Mitwirkung bei Theater- und Filmprojekten
  • Musikalisch-literarisches Kabarett
  • Präsentation des Literaturkoffers
  • Präsentation von Kinder- und Jugendbüchern

 

 

 

 

Aktuelle Termine 2019

 Freitag, 29. Nov., 19.30 Uhr

»Mensch, dein Leben!« ein Kurt Tucholsky Programm

Cafe Crysander, HH-Bergedorf

Crysanderstr. 61

 

Sonntag, 1. Dez., 19 Uhr

»Mensch, dein Leben!« ein Kurt Tucholsky Programm

Art Stalker, 10627 Berlin

Kaiser-Friedrich-Str. 67

Tel. 030 22052960

 

 

Freitag, 22. Februar, 20 Uhr

»Man ist so vergnügt, wenn man was durchsetzt« aus dem Leben der Emma Herwegh

Speicherbühne. Am Speicher XI

 

Freitag, 29. März, 20.00 Uhr

»Ein Winter auf Mallorca«

ein Literaturspaziergang mit George Sand und Chopin

Piano: Mathieu Bech

Camvino, Lindenhofstraße 24

28237 Bremen

Tel. 0421 83949581

 

Samstag, 1. Juni, 20 Uhr

»Man ist so vergnügt, wenn man was durchsetzt« aus dem Leben der Emma Herwegh

Art Stalker, 10627 Berlin

Kaiser-Friedrich-Str. 67

Tel. 030 22052960

 

 

Freitag, 14. Juni, 20 Uhr

»Man ist so vergnügt, wenn man was durchsetzt« aus dem Leben der Emma Herwegh

Cafe Crysander, HH-Bergedorf

Crysanderstr. 61

 

_____________________________